Moderatoren: Admin admin FabianSi
RSS
Ansehen vom Lagerarbeiter
AutorText
Kresse
Azubi


Beiträge: 2
Geschlecht:
Online: Nein
Datum: 17/11/2012 18:00
Ansehen vom Lagerarbeiter
#post535
Hallo, ich habe 2004 meine Realschule ganz gut beendet, aufgrund von den damaligen Geburtststarken Jahrgängen war es schwer hier in den neuen Bundesländern einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Deshalb war ich froh eine Stelle als Fachkraft für Lagerlogistik zu bekommen, da ich damals auch planlos war - was ich in Zukunft machen will, war ich darüber ganz froh. Die Ausbildung habe ich dann 2007 mit 1,3 abgeschlossen und wurde im Ausbildungsbetrieb danach unbefristet übernommen. Doch der Verdienst war echt wenig (am Ende Brutto 1450 €). Deshalb habe ich gekündigt und mich in der Zeitarbeit versucht, war in einen größeren Unternehmen eingesetzt und habe als Produktionshelfer 1500 Netto bekommen, leider war jetzt Schluss und ich musste mir wieder was anderes suchen. Ich habe ein Angebot bei einem Unternehmen im Lager zu arbeiten, Lohn wäre 1800 Brutto am Anfang. In 10 Jahren könnte ich da Lagerleiter werden wenn ich meine Arbeit gut mache.

Ich bin nun generell am überlegen ob ich überhaupt in diesen Zweig bleiben soll. Gerade in der Öffentlichkeit werde ich immer etwas belächelt wenn ich sage ich arbeite im Lager. Meine Verwandten meinen ich solle lieber eine andere Ausbildung oder doch noch mein Abi machen.

In meiner Berufsschule habe ich in meiner Klasse andere kennengelernt die Hauptschulabschluss hatten und wirklich nicht viel im Kopf hatten. Irgendwie habe ich Komplexe das ich mehr drauf habe als es diese Arbeit hergibt. Es ist so wie die Leute bei der Müllabfuhr.

Wie denkt ihr über das Ansehen vom Lagerarbeiter ?
 
Sandman



Beiträge: 10
Geschlecht:
Online: Nein
Datum: 20/12/2012 11:55
Ansehen vom Lagerarbeiter
#post551
Hallo Kresse,

das sehe ich völlig anders: Lagerlogistik ist ein sehr vielseitiger und abwechslungsreicher Beruf. Je nach Firma kann man wenns gut läuft 1800 Netto nach hause bringen. Das ist schon nicht wenig. Das hat mit Müllabfuhr nicht viel zu tun. Zur zeit herrscht Fachkräftemangel und gerade im Bereich Lager gibt es in Deutschland Arbeit. Man muss sich nicht auf eine bestimmte Branche festlegen. Läger gibt es fast überall. Ich finde das sind gute Perspektiven, egal was "die anderen" sagen.

Bis denn dann
Sandman
 
Samy
Geselle


Beiträge: 15
Geschlecht:
Online: Nein
Datum: 25/12/2012 19:57
Re: Ansehen vom Lagerarbeiter
#post564
Hallo Kresse,
würdest du jemanden zum Lagerleiter machen der
seine Kollegen für "nicht viel im Kopf"hält ?
Soziale Kompetenz ist in einer Führungsposition
oftmals wichtiger als Berufsbezogenes Fachwissen.
Deine Bemerkung zur Müllabfuhr sagt etwas über
dich aus,nichts aber über den Ruf derer die täglich
mit ihrer Hände Arbeit ihren Lebensunterhalt
verdienen,zumal auch dort immer mehr Facharbeiter
unterwegs sind.
Sollte der Ruf des FLL in unserer ehrenwerten
Gesellschaft nicht der allerbeste sein dann haben
Leute wie wir doch die Möglichkeit dies zu ändern.
Wenn du wirklich so viel Potenzial hast wie du denkst
sollte es dir ein Leichtes sein im Lager Karriere
zu machen (ist doch der Einäugige unter den Blinden
der König)...:-))))

VG
Editiert: 26/12/2012 02:58
 
Kresse
Azubi


Beiträge: 2
Geschlecht:
Online: Nein
Datum: 31/12/2012 12:56
Re: Ansehen vom Lagerarbeiter
#post569
Danke für Eure Antworten.

1800 Netto - hier in den neuen Bundesländern eigentlich unvorstellbar, außer man arbeiter für einen Namenhaften Automobilhersteller oder Zulieferer.

Aber gut zu wissen das man doch irgendwo noch in diesem Job was verdient.

Der Bezug auf die Müllabfuhr ist nicht Böse gemeint, ohne diese Jungs würde vieles nicht funktionieren. Ich meine eher das der Job, wie auch der Job eines Lagerarbeiters, einen geringen Stellenwert in der Öffentlichkeit besitzt.
 
Deutsche Version von MemHT Net Templates, Addons, Blocks downloaden auf http://www.memht.net
MemHT Portal is a free software released under the GNU/GPL License by Miltenovik Manojlo